Gefundene Nachrichten: 75
Alle   Nachrichten   Wirtschaft   Sport   Unterhaltung


Letzte Stunde  -  Letzten 12 Stunden  -  Letzten 24 Stunden  -  Letzte Woche    
Sueddeutsche

Politik - Griechenland: Vorhang


Was wird da eigentlich gerade aufgeführt in Griechenland? Eine Farce? Eine Tragödie? Die einen sprechen von `nationalpopulistischer Ekstase`, andere von Selbstmord. 48 Stunden in Athen.


Sonntag, 28. Juni 2015  18:58

Spiegel

Wirtschaft - +++ Newsblog zur Griechenland-Krise +++: `Kein Selbstmord aus Angst vor dem Tod`


Jean-Claude Juncker wendet sich direkt an die Griechen. Der EU-Kommissionschef erhebt schwere Vorwürfe gegen Regierungschef Alexis Tsipras, sagt aber auch: Die Tür sei weiter offen. Alle Entwicklungen im Newsblog.


Montag, 29. Juni 2015  13:44

Bild

Show - Maximilian Brückner - Vom Baby-Face zum Mords-Typ


Auf DEN freuen wir uns wieder mit Dienstmarke im TV. Ex-Tatort-Star Maximilian Brückner ermittelt wieder - und zwar doppelt! Foto: SR/Manuela Meyer, dpa Picture-Alliance


Samstag, 27. Juni 2015  00:58

Bild

Newsticker - news: Zschäpe fordert Prozesspause


Zschäpe fordert Prozesspause München – Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, ist mit dem Versuch gescheitert, das Verfahren zu unterbrechen. Das Gericht lehnte am Dienstag einen Antrag Zschäpes ab, mit dem sie verlangt hatte, weitere Zeugen erst nach der Berufung eines vierten Pflichtverteidigers zu vernehmen. Das Gericht rief anschließend einen Jugendfreund von Uwe Mundlos in den Zeugenstand, der über die Gründungszeit des „Nationalsozialistischen Untergrunds” in den 1990er Jahren aussagen soll. Zschäpe ist wegen Mittäterschaft an den zehn Morden des NSU angeklagt. Sie wird bisher von den drei Anwälten Anja Sturm, Wolfgang Heer und Wolfgang Stahl vertreten. Stahl war am Dienstag nicht im Gericht und schickte stattdessen einen Anwalt aus seiner Kanzlei als Vertretung. Das Gericht „erwägt”, Zschäpe einen vierten Verteidiger zur Seite zu stellen. Das Verhältnis zu ihren bisherigen drei Anwälten gilt seit längerer Zeit als belastet. Als zusätzlicher Zschäpe-Verteidiger ist der Münchner Anwalt Mathias Grasel im Gespräch.


Dienstag, 30. Juni 2015  10:47

Bild

Newsticker - news: Zschäpe könnte 4. Pflichtverteidiger bekommen


Zschäpe könnte 4. Pflichtverteidiger bekommen München – Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, erhält möglicherweise einen vierten Pflichtverteidiger. Dabei handelt es sich voraussichtlich um den Münchner Rechtsanwalt Mathias Grasel. Grasel bestätigte auf Anfrage Kontakte mit dem zuständigen Strafsenat des Münchner Oberlandesgerichts (OLG). Einzelheiten wollte er nicht nennen, sagte aber, er sei „gespannt” auf den anstehenden Verhandlungstag an diesem Dienstag. Auch aus Kreisen von Prozessbeteiligten ist zu hören, dass das Gericht einen vierten Verteidiger verpflichten könnte. Zschäpe muss sich in dem Verfahren wegen Mittäterschaft bei den zehn Morden des „Nationalsozialistischen Untergrunds” verantworten. Das Verhältnis zu ihren drei bisherigen Pflichtverteidigern Anja Sturm, Wolfgang Heer und Wolfgang Stahl gilt schon seit längerem als belastet. Zuletzt hatte Zschäpe die Abberufung Sturms beantragt, das Gericht hatte dies aber am Freitag abgelehnt.


Montag, 29. Juni 2015  11:53

Welt

Politik - Selbstmord-Risiko: Viele ungeklärte Suizide unter Polizisten


In den letzten Jahren haben sich allein in Nordrhein-Westfalen Dutzende Polizisten selbst getötet, oft mit ihrer Dienstwaffe. Die Gewerkschaft der Polizei ist alarmiert und fordert Aufklärung.


Sonntag, 28. Juni 2015  08:23

Welt

Politik - Selbstmord-Risiko: Zahl der Suizide unter Polizisten steigt stark an


In den letzten Jahren haben sich allein in Nordrhein-Westfalen Dutzende Polizisten selbst getötet, oft mit ihrer Dienstwaffe. Die Gewerkschaft der Polizei ist alarmiert und fordert Aufklärung.


Sonntag, 28. Juni 2015  02:04

Focus

Politik - Nach dem Anschlag in Lyon - Attentäter gesteht Ermordung seines Chefs


Der Attentäter von Lyon hat sein Schweigen gebrochen. Der 35-Jährige legte ein Geständnis ab, seinen Chef ermordet zu haben. Den Kopf hatte er nach der Tat auf einen Zaun aufgespießt. Über seine Verbindungen zu Islamisten herrscht noch Unklarheit.


Sonntag, 28. Juni 2015  17:09

Spiegel

Politik - Rassistische Morde in den USA: Die Rache der Vergangenheit


Warum debattiert die US-Gesellschaft erst jetzt ernsthaft über Rassismus? Die Toten von Charleston sind auch die Toten einer Nation, die sich bislang geweigert hat, ihre früheren Fehler aufzuarbeiten.


Freitag, 26. Juni 2015  05:45

Spiegel

Panorama - Prozess in Frankreich: Mutter wegen Mordes an acht Babys vor Gericht


Wegen der Ermordung von acht Babys steht die Mutter der Kinder in Frankreich vor Gericht. Die Frau soll die Tötungen als Verhütungsmittel bezeichnet haben - sie fürchtete, die Kinder könnten aus der inzestuösen Beziehung zu ihrem Vater stammen.


Donnerstag, 25. Juni 2015  12:20

Seite:1  2  3  4  5  6  7  8  

sportnachrichten 1977 berlin archiv  gefängnisskandale musicals undn  yeni asir gazetesi arsivi 15 mart 2010  thomas uizid  toyota  yüksel kaza ankara  20 03 2010 kon tv canly haber ar  politik  videonheim  smack down 23 woche  selbstmord bremen  findorff 14 02 2011 bremen  selbstmord märz maintal  sport sport  billigreisen in die türkei  selbstmord anfang märz 2011  recep önkal almanyada intihari s  virus bei der bundeswehr  tanju karabunar  26 mayis duisburg yunus emre camii kermes star tv  irfan dilmen 1995  weser kurier bremen